Eke

Design:
Nikodem Szpunar

Eke ist ein kleiner Stuhl mit einer optisch leichten und raffinierten Form. Seine schlichte Silhouette besticht durch das subtil profilierte Sperrholz mit Eichenfurnier sowie durch eine durchdachte Art der Polsterung.

Das charakteristisches Konstruktionselement des Gestells in Form eines Knotens aus miteinander verflochtenen, gebogenen Rohren verleiht dem Entwurf seine Einzigartigkeit und Klarheit.
Die starken und auffälligen Neigungswinkel der Beine und der Rückenlehne sind die Quelle des Namens für die Kollektion Eke.

Durch die minimale Anzahl präzise entworfener Details passen die Stühle perfekt in verschiedene Räume und erhalten sich dabei ihren Charakter und ihre Einzigartigkeit.

Mehrere verschiedene Arten von Abschlüssen ermöglichen eine einfache Anpassung der Möbel an die einzurichtenden Räume. 

Die Grundversion zeigt eine natürliche Zeichnung des Furniers auf der Rückenlehne und dem Sitz. In zusätzlichen, gepolsterten Versionen bietet die weiche Ausführung außergewöhnlichen Komfort, wodurch sich dieser Stuhl ideal für den täglichen Gebrauch zu Hause oder in Restaurants eignet.

Eke mit vollständig gepolstertem Rücken gewinnt durch die Möglichkeit der Auswahl der Polsterstoffe aus der breiten Palette des Stoffmusterbuchs der Marke Noti einen einzigartigen Charakter. Diese Version des Stuhls kann das Interieur eines Esszimmers oder eines repräsentativen Büros bereichern.

Bei der ungepolsterten Version besteht ein zusätzlicher Vorteil in der Stapelbarkeit der Stühle dank des Freiraums zwischen Rückenlehne und Sitz des Möbelstücks. Dies ist eine äußerst funktionelle Lösung für alle Bereiche, in denen es auf jeden zusätzlichen Quadratmeter ankommt.

Gestell
Beine aus lackiertem Stahl
Sitz
Sperrholz
Konstruktionselemente
lackierter Stahl, Sperrholz
Ausführung
Sperrholz mit natürlichem Furnier oder Stoff, Leder
eke-szary-de
Nikodem Szpunar
Designer
Nikodem
Szpunar
Designer, Absolvent der Akademie der Bildenden Künste in Warschau und des National College of Art and Design in Dublin.

Es befasst sich mit dem Design von Möbeln und Einrichtungsgegenständen, sowohl für die industrielle, wie auch die Kleinserienproduktion.
Cookies